Tanzmaus
Neu: Pipi Vagina :>Heute im Angebot:

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Jahr 2007
  Jahr 2006
  Jahr 2005
  Jahr 2004
  1 Song..
  Gästebuch
  Kontakt
 


Matze wird ausgestattet von:

POWERED BY PUBLICONS.DE

http://myblog.de/mathkowa

Gratis bloggen bei
myblog.de





DER WEG IST DAS ZIEL

Das Ziel ist:



*Klick Mich*
4.1.09 20:03


Werbung


I'm cold and I am shaved..

Als die feuerroten Strahlen der untergehenden Sonne den Erdboden des Friedhofs streichelten, bemerkte noch niemand, dass sich filigrane Risse bildeten. Es waren nicht die Risse, die entstehen, wenn eine wunderschöne Blume den Weg ans Licht der Erde sucht. Nein, es waren auch nicht solche, die entstehen, wenn unvergängliches Unkraut seinen Weg durchs Land bahnt. In tiefster Nacht sollte eine ungeheure Kreatur unvorstellbaren Ausmaßes zum Leben erweckt werden. Denn als die Uhr zu dreizehnten Stunde schlug, glückte das große Experiment des genialen Dr. H. Dawlton. Dank neurophysigiologischer Transmitterstrahlen schaffte er es den Körper des Jahrhunderte zuvor gestorbenen Matze wieder zu beleben. Und ahnte nicht welche verheerende Konsequenzen folgen würden ...

... und zwar dass ich endlich wieder die Zeit für die wichtigen Dinge im Leben gefunden habe. Nämlich zu bloggen. Du fragst dich sicherlich, was ich die letzten Jahrhunderte gemacht habe. Nun, ich habe den Großteil meiner kostbaren Zeit damit verbracht, Wohnungen in Hamburg zu suchen. Große Wohnungen, schöne Wohnungen, Dreckslöcher, Kammern, Altbauten, Wohnungen ohne Boden, Wohnungen über Saunen und Wohnungen, die ich gar nicht gesehen habe. Das Fazit der Geschichte ist, dass man sich möglichst viel Zeit nehmen sollte und ständig flexibel sein muss um ja immer auf Zack zu sein. "Ja hallo, ich kann Ihnen eine Besichtigung in einer Stunde anbieten. Oh Sie kommen aus Braunschweig? Das ist ja schade..". Welch Wunder geschah, als gerade heute morgen der erlösende Anruf kam und mir und meinen Mitbewohnern in spe eine süper sexy schnukelige Wohnung mit Geschirrspüler angeboten wurde. Endlich kann ich mir den Kopf darüber zerbrechen, welche Kissenbezüge zu meiner neuen Wandfarbe passen würden. Und ich kann endlich den Flohmarkt in Angriff nehmen, ich weiß gar nicht, wie ich meine ganzen Yachten und Monets und Picassos aufs Gelände kriegen soll??

Zwischendurch war ich noch einmal im Urlaub. So eine Art Kaffeefahrt mit meinen rüstigen Rentnerkollegen Ulla und Trulla. Wir haben mal wieder prima bewiesen, dass wir uns alleine versorgen können (für 60 Euro) und dass wir unseren Wohnraum immer sauber halten können (Ulla: "Ach lass uns das später abwaschen..."). Bei knackigen 36°C Grad im Schatten geht man auch nicht an den naheliegenden Strand, nein, man kümmert sich um Prinzessin Matzes Auto, der leider vergessen hat, sein Autolicht auszumachen und somit am nächsten Tag die Batterie leer war. Ich stand somit tierisch unter Stress, weil ich geschäftlich nach Hamburg musste und deshalb dringendst zum Bahnhof musste. Also durfte ich erstmal laufen, habe aber Gottseidank den Zug bekommen, natürlich mit einer unzureichenden Fahrkarte. Von dort habe ich meine Ma angerufen, die in solchen Fällen immer die besten Lösungen parat hat ("Kauft euch doch einfach ne neue Batterie") und hinterher noch meine Versicherung während ein paar Kilometer entfernt Brian und T. wahnwitzig mit Manneskaft mein Auto den Berg runterrollten. Vergebens. Ich danke an dieser Stelle nochmal Shelly von meiner Versicherung, die sich so aufopferungsvoll an die Bearbeitung meines Problems machte. Am Ende war alles Gut.
Der Hansapark war natürlich auch wieder ein voller Erfolg mit traditionellem Regen. Was macht er mit sein Gesiiiieeeecht? Maske.



Tess, willst du wieder ein Smilie auf dein Geeeeesiiiiiiiiecht?

Und nun spanne ich mein Cocktailschirmchen auf und schwebe einfach mal davon.

Lieben Gruß,

Matze
12.8.08 22:34


Botox kennt keine Sorgenfalten.

Ich hab mir jetzt ganz fest vorgenommen mit dem Trinken aufzuhören. Jedenfalls den Exzessivismus einzuschränken. Paris Hilton hat nach ihrem Knastaufenthalt ganz fest geschworen wieder seriös zu werden. Und siehe da, sie ist der Inbegriff der Moralität. Außerdem hat man dann wieder einen klaren Durchblick und man erkennt, dass inzwischen eine geraume Masse an Menschen importierte Ed Hardy Fälschungen in der Disco trägt. Tz tz, gut, dass ich mich diesem Trend gerade noch entziehen konnte. Die Diskotheken (oder schreiben wir Discothequen)-Landschaft in Braunschweig ist klein geworden. Ins Jolly gehen nur noch Asis und 15 Jährige. Und das Schwanensee verliert auch immer mehr an Niveau. Ich hab mich die Tage mal breitschlagen lassen einen Abend an der MAUER zu verbringen. Ja, einer der wenigen Plätze Braunschweigs, an denen niemals ein roter Teppich ausgerollt wird. Immerhin hat man an dieser Stelle die beste Aussicht auf den Güldenkiosk, welch Privileg.

Eigentlich habe ich keinen Grund in diesen Blog zu schreiben, aber das Sommerloch im Fernseher macht mich traurig. Wenn zum 1000sten Mal im TV Asterix läuft merkt man, dass es den Redakteuren schon ziemlich egal ist, woran die Menschen verblöden. Zum Glück gibt es da noch wenige Highlights wie Brigitte Nielsens Schönheitssendung. Im ernst, endlich weiß ich wie eine Gesichtsstraffung wirklich funktioniert. Ich hätte meinen Zivildienst viel lieber in ner Beautyklinik gemacht. Seufz.

Irgendwie geht grad jeder in meinem Umfeld einer höheren Aufgabe nach und ich auch. Es ist spannend mit anzusehen, wie alle Menschen emsig ihren Zielen hinterhergehen und in solchen Momenten wird mir wieder bewusst wie schön es doch war, wenn deine einzige Sorge war, dass du etwas verpasst, nur weil deine Eltern abends dich vom Balkon aus gerufen haben, dass du ins Bett gehen sollst und deine Freunde noch draußen auf dem Spielplatz turnen durften.

Heute müssen wir alle mal aufs Schmankerl verzichten, aber ich bin mir sicher, wenn wir alle ganz fest die Daumen drücken und vielleicht eine Lichterkette von Dortmund nach Braunschweig machen, dann gibts vielleicht beim nächsten Mal wieder was.

Lieben Gruß,

Matze
14.7.08 22:30


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung